Immobiliengutachten

Vorteile für Immobilienkäufer:

  • Klarheit über den Gebäudezustand erhalten, denn üblicherweise wird ein Gebäude vom Käufer wie gesehen und ohne Garantieleistungen gekauft.
  • Kostenschätzung für die notwendigen Sanierungs- und die geplanten Umbaukosten.
  • Grundlagen und Argumente für eine mögliche Preisverhandlung mit dem Immobilienverkäufer.
  • Sicherheit für den Kaufentscheid und die notwendige Finanzierung der Liegenschaft.

Bauschäden und Baumängel erkennen

Anlässlich einer visuellen Prüfung wird der Zustand der wichtigsten Bauteile einer Liegenschaft beurteilt.

  • Schäden und Mängel werden erkannt und entsprechend notwendige Sanierungsarbeiten für die Behebung vorgeschlagen.
  • Mögliche Umbau- und Erneuerungsarbeiten werden auf deren Machbarkeit bautechnisch eingestuft.
  • Die Kosten für die Sanierungs- und die Umbauarbeiten werden basierend auf Erfahrungs- und Vergleichszahlen abgeschätzt.

Die Feststellungen und die Einschätzungen durch den Gutachter erfolgen mündlich direkt vor Ort.

Ablauf einer Immobilienprüfung:

  • Einsicht in Verkaufsdokumentation und zur Verfügung gestellter Unterlagen und Pläne.
  • Visuelle Immobilienprüfung der zugänglichen und sichtbaren Teile einer Immobilie.
  • Einschätzung des baulichen Zustandes der wichtigsten Bauteile.
  • Empfehlung für das schrittweise Vorgehen für die Sanierung- und die Umbauarbeiten.
  • Machbarkeit für bauliche Massnahmen vornehmen.
  • Kostenschätzung für Sanierungsarbeiten basierend auf Vergleichs- und Erfahrungswerten abgeben.
  • Abklärungen im Zusammenhang mit Schadstoffen und asbesthaltige Materialien empfehlen.
  • Zusammenfassung der Feststellungen mündlich vor Ort. Als Zusatz und nach Absprache auf Wunsch auch mit einer schriftlichen Zusammenfassung.

Sanierung: Welche Fragen stellen sich?

  • Wurde nur eine Pinselrenovation vor dem Verkauf gemacht und Schäden nur übermalt? Wurden die einzelnen Bauteile sorgfältig und nachhaltig saniert?
  • Sind wegen Rissbildungen und erkennbaren Schäden weitere Abklärungen notwendig?
  • Wie können Nassräume und die Küche den aktuellen Bedürfnissen angepasst werden?
  • Wie kann die Energieeffizienz des Gebäudes verbessert werden?
  • Mit welchen Kosten muss gerechnet werden für diese Massnahmen?
  • Der erfahrene Immobilien-Gutachter nimmt die Liegenschaft genau unter die Lupe, erkennt Schwachstellen und gibt Ihnen die notwendige Sicherheit beim Kauf.

Checkliste was wird geprüft:

  • Keller eintretende Feuchtigkeit wahrnehmbar?
  • Fassaden sichtbare Putzschäden und Risse, Einwirkung von Feuchtigkeit?
  • Dacheindeckung sind Feuchtigkeitsspuren durch eintretendes Wasser erkennbar?
  • Rissbildungen am Mauerwerk – handelt es sich nur um normale Spannungsrisse oder sind weitere statische Abklärungen notwendig?
  • Elektro, Heizung, Sanitär: – Welche Anlageteile müssen erneuert werden?
  • Asbest: – Wurden asbesthaltige oder andere Gesundheitsschädliche Materialien verbaut?
  • Umbauten und Erweiterungen: – Kostenschätzung für zusätzliche Ausbauwünsche abgeben?

Kosten für eine Immobilienprüfung:

Gerne erstellen wir Ihnen eine unverbindliche Offerte für unsere Dienstleistungen.