Kaufcheck – Bausubstanz prüfen und Schwachstellen erkennen

Checkliste Hauskauf

Der Kauf einer bestehenden Immobilie hat gute Gründe. Die lange Planungs- und die Bauzeit entfallen ebenso wie das Fertigungsrisiko mit Kostenüberschreitungen und Bauproblemen.
Die Bausubstanz einer bestehenden Immobilie muss aber sorgfältig geprüft werden. Nur so können notwendige Unterhalts- und Sanierungsmassnahmen erkannt und beim Kauf berücksichtigt und einberechnet werden, damit die Immobilie nicht zur Kostenfalle wird.

Welche Fragen stellen sich

  • Wurde nur eine Pinselrenovation vor dem Verkauf gemacht und Schäden nur übermalt? Oder die einzelnen Bauteile sorgfältig und Nachhaltig saniert?
  • Wie können Nassräume und die Küche den aktuellen Bedürfnissen angepasst werden?
  • Wie kann die Energieeffizienz des Gebäudes verbessert werden?
  • Mit welchen Kosten muss gerechnet werden für diese Massnahmen?
  • Der Immobilien-Gutachter nimmt die Liegenschaft unter die Lupe und erkennt mit seiner Erfahrung und seiner Kompetenz die Schwachstelle und gibt Ihnen die notwendige Sicherheit beim Kauf.

Checkliste Hauskauf – was wird geprüft:

  • Keller eintretende Feuchtigkeit wahrnehmbar?
  • Fassaden sichtbare Putzschäden und Risse, Einwirkung von Feuchtigkeit?
  • Dacheindeckung sind Feuchtigkeitsspuren durch eintretendes Wasser erkennbar?
  • Rissbildungen am Mauerwerk – handelt es sich nur um normale Spannungsrisse oder sind weitere statische Abklärungen notwendig?
  • Elektro, Heizung, Sanitär – welche Anlageteile müssen erneuert werden?
  • Asbest – wurden asbesthaltige oder andere Gesundheitsschädliche Materialien verbauen?
  • Umbauten und Erweiterungen – Kostenschätzung für zusätzliche Ausbauwünsche abgeben?

Vorteile für den Immobilienkäufer:

  • Klarheit über den Gebäudezustand erhalten, denn üblicherweise wird das Haus wie gesehen ohne Garantieleistungen gekauft.
  • Kostenschätzung für die notwendigen Sanierungs- und die geplanten Umbaukosten erhalten.
  • Sicherheit für den Kaufentscheid und die notwendige Finanzierung der Liegenschaft erhalten.

Modul A

Check vor Ort

  • Einsicht in Verkaufsdokumentation.
  • Visuelle Prüfung der zugänglichen und sichtbaren Teile der Immobilie vor Ort zusammen mit dem Kaufinteressenten.
  • Sind Änderungs- und Umbauwünsche möglich?
  • Empfehlung für das schrittweise Vorgehen für die Sanierung- und die Umbauarbeiten.
  • Mit welchen Kosten ist ca. zu rechnen?
  • Abschätzung ob allenfalls Asbesthaltige Materialien verwendet wurden und weitere Abklärungen notwendig sind.
  • Mündliche Zusammenfassung vor Ort.

Modul B

Check vor Ort und Dokumentation

Enthält die Leistungen vom 1. Modul und zusätzlich:

  • Schriftliche Zustandsbeschreibungen mit einer Fotodokumentation.
  • Prüfung der technischen Machbarkeiten der geplanten Massnahmen.

Modul C

Check vor Ort, Dokumentation und Kostenberechnung

Enthält die Leistungen vom 1. und 2. Modul und zusätzlich:

  • Einsicht in Planunterlagen der Immobilie.
  • Kostenberechnung der Sanierungs- und Umbaukosten mit einer Genauigkeit von +-20%.
  • Kostenschätzung für geplanten Sanierungs- und Umbauarbeiten.

Gerne erstellen wir Ihnen eine unverbindliche Offerte für unsere Dienstleistungen.

Rufen Sie und unter 0848 10 0848 an oder

senden sie uns ein E-Mail an anfrage@hbq.ch

Kontakt

Immobilien-Gutachter.ch
c/o hbq bauberatung GmbH
Zürcherstrasse 108
8645 Rapperswil-Jona

Tel. 0848 10 0848

Mail: anfrage@hbq.ch

Immobilien kaufen - vorgängig durch einen Fachmann überprüfen lassen
Zustand von Immobilien - durch einen Fachmann überprüfen lassen
Immobilien sanieren - vorgängig durch einen Fachmann überprüfen lassen
Aktuelles aus der Immobilienszene